Information ist schwer, man kann nur kleine Päckchen davon tragen

Grafik

Medidactylus ist eine interaktive Lernumgebung, die Wissen in kleine Lerneinheiten modularisiert.

Modular

Der Lerninhalt kann so in kleinen Portionen gelernt, markiert, gruppiert, kommentiert, gefiltert oder abgefragt werden.

Vernetzt

Durch eine Vernetzung dieser Wissenseinheiten können die Inhalte entweder als Lehrbuch (Tbook) , als Karteikasten (Cfile), als Fallbeispiel (Qcase) oder als didaktische Lernstunde (Lunit) dargestellt werden.

Individuell

Medidactylus rückt die Bedürfnisse und Vorlieben des Benutzers ins Zentrum. Nicht das Programm bestimmt, wie der Benutzer lernen soll. Vielmehr kann der Benutzer aus unterschiedlichen Lernkonzepten das für ihn passende auswählen und die Vorteile einer jeden Oberfläche für sich zu nutzen.

Teilnehmen

Gäste – LogIn

Mit dem Gäste Log-In kann man die Lernumgebung kennenlernen ohne sich zu registrieren. Es gibt aber keinen Zugriff auf alle Funktionen.

Mitgliedschaft

Allen Mitgliedern stehen nach einer Registrierung die öffentlichen Inhalte und die Basisfunktionen kostenfrei und zeitlich unbegrenzt zur Verfügung. Vier Wochen lang kann man die Premiummitgliedschaft automatisch testen und sich dann frei zwischen einer Standard- und einer Premium-Mitgliedschaft entscheiden.

Vollmitglied

Wer sich seine individuelle Lernumgebung erstellen will, Inhalte selbst bearbeiten, speichern und auf Karteikästen zugreifen will, kann dies nur im Rahmen einer kostenpflichtigen Vollmitgliedschaft (Premium-Mitglied)

Mitmachen

Das Netz lebt vom Mitmachen und ist vor allem das was wir aus ihm machen. Medidactylus ist offen für Mitstreiter. Solltet ihr Inhalte haben, entwickeln, übersetzen, pflegen wollen, dann meldet euch.